Feiner weißer Sandstrand

Traumstrände auf Curaçao zum Sonnenbaden, Schwimmen und Schnorcheln

Wenn es Sie von Ihrem Ferienhaus auf Curaçao zum Strand zieht, haben Sie die Wahl zwischen einer großen Anzahl feinsandiger und puderzuckeweißer Traumstrände am türkisblauen Meer der Karibik. Wir zeigen Ihnen, wo die schönsten Strände sind und was Sie dort alles unternehmen können. Die allermeisten liegen auf der West- und Nordwestseite der Insel, hier reiht sich sozusagen ein Traumstrand an den anderen. Auch nahe bei Willemstad gibt es tolle Sandstrände für die ganze Familie. Am besten ist es, Sie legen sich für die Dauer Ihres Aufenthalts auf Curaçao einen Mietwagen zu und entdecken von Ihrem Ferienhaus oder Ihrer Ferienwohnung aus mit dem Auto Ihren Lieblingsstrand.

Kostenlose öffentliche sowie gebührenpflichtige private Strände

Grundsätzlich sind auf Curaçao öffentliche gebührenfreie und kostenpflichtige private Strände zu unterscheiden. Für viele Urlauber mögen die kostenpflichtigen Strände vom Komfort her angenehmer sein, denn diese sind meist bewacht und verfügen über eine Infrastruktur wie Toiletten und Strandbar. Andererseits wirken die öffentlichen Strände besonders echt karibisch, da auch viele Einheimische mit ihren Familien hier ihre Freizeit verbringen. An den privaten Stränden geht es meist ruhiger zu, der Sand und das ganze Ambiente wirken sehr gepflegt und die Strandgebühr liegt zwischen ca. 2 bis 5 Euro. Sie finden am besten selber heraus, welche Art von Strand am besten zu Ihren Vorstellungen von einem Traumurlaub in der Karibik passt.

Grote Knip und Playa Lagun

Beliebte öffentliche Strände auf Curacao

Einer der ursprünglichsten und bei den Einheimischsten beliebtesten der gebührenfreien Strände ist der Grote Knip zwischen den Dörfern Lagun und Westpunt auf der Westseite der Insel. Als einer der idyllischsten öffentlichen Strände auf Curaçao gilt die kleine lauschige und nie überfüllte Playa Lagun bei dem gleichnamigen Dörfchen ebenfalls im - nördlichen - Inselwesten. Die Bucht mit pittoresken Fischerbötchen gilt wegen des glasklaren Wassers und des Fischeichtums als Paradies für Schnorchler. Das Wasser am sauberen feinsandigen Strand ist sehr flach und auch kleinere Kinder können mit Taucherbrille im Wasser schwimmen und die Fische beobachten. Gegen Gebühr können Sie hier Liegen mieten und ein Café am Strand mit toller Aussicht gibt es auch.

Playa Porto Mari

Playa Porto Mari - einer der schönsten privaten Strände

Als einer der schönsten unter den privaten Stränden auf Curaçao gilt die ebenfalls bei Schnorchlern und Tauchern sehr beliebte Playa Porto Mari beim Dörfchen Sint Willibrordus ebenfalls an der Westküste. Der nur gegen Gebühr zu betretende Privatstrand liegt auf einer Plantage und zur Erheiterung der Badegäste sonnen sich auch zwei Schweinchen und Leguane im puderzuckerweißen Sand. Der Strand ist sehr fein und hell und wird peinlich sauber gehalten. Eine Strandbar hält eine große Auswahl exotischer Drinks und Snacks bereit, bequeme Liegen sind gegen Gebühr zu nutzen. Der Strand ist täglich außer Silvester und Karnevalssonntag jeden Tag von 09.30 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Seaquarium Beach

Seaquarium Beach bei Willemstad – öffentlich mit kleiner Gebühr

Ein weiterer Traumstrand auf Curaçao, den Sie von Ihrer Ferienwohnung aus unbedingt besuchen sollten, ist der Seaquarium Beach beim gleichnamigen Sea Aquarium Curaçao südlich von Willemstad. Zwar ist der Strand anders als die Playa Porto Mari öffentlich zugänglich, eine geringe Gebühr ist aber zu entrichten. Im flachen Wasser plantschen auch Nichtschwimmer und Kinder gefahrlos. Wassersportmöglichkeiten wie Schnorcheln und Tauchen, mehrere Strandbars und Geschäfte sowie gelegentlich Live-Musik sorgen für Abwechslung. Von Ihrem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Willemstad aus ist der Seaquariumbeach bequem zu erreichen.

Top